headerimage: 

MR Grün- und Winterservice GmbH
MR Böblingen-Calw e.V

Aktuelle News

Mittwoch, 7. Februar 2018

Im vergangenen Jahr war auch unsere Region sehr stark vom Maiszünslerbefall betroffen. Neben ackerbaulichen Maßnahmen (Aufbrechen der Maisstoppel durch Mulchen oder Ähnlichem, Pflügen) können Sie den Maiszünsler effektiv durch den Einsatz von Schlupfwespen bekämpfen.

In Zusammenarbeit mit dem MR Konstanz werden wir wieder eine Sammelbestellung organisieren. Selbstverständlich bieten wir auch wieder die Ausbringung mit der Drohne an.

Mittwoch, 7. Februar 2018

Durch die gefallenen Anlagenpreise ist eine Investition in eine Photovoltaikanlage nach wie vor sehr interessant.
Je nach örtlichen Gegebenheiten und bereits schon ohne Eigenstromverbrauch können sehr interessante Renditen bei erzielt werden. 2017 wurden bei Mitgliedern der Maschinenringe 40 Anlagen mit 1.400 kW-Peak installiert, davon mehr als ein Viertel der Leistung bei uns im Ringgebiet.
Auch im Bereich der Speicherung sind in den letzten Jahren deutlich Fortschritte erzielt worden. Die Preise sind gesunken, die Leistung ist gestiegen. Erste Erfahrungen von eingebauten Speichern bei Mitgliedern liegen bereits vor.

Mittwoch, 7. Februar 2018

Nicht selten kommt es leider vor, dass landwirtschaftliche Gebäude und Anwesen in Flammen stehen.

Der Schock bei den Betroffenen sitzt tief und relativ schnell folgt die Angst und Sorge um die Zukunft und Existenz des Betriebes. Obwohl i.d.R. eine Versicherung bezüglich der Gebäude besteht, und man sich meist in Sicherheit wähnt, entsprechenden Ausgleich zu erhalten, kann es bei Unterversicherung und fehlender Berücksichtigung weiterer Absicherungen (z.B. Inhalt/Inventar) zu erheblichen Problemen bei der Schadensregulierung kommen. Meist müssen dann Gerichte darüber entscheiden.

Aus diesem Grund möchten wir Ihnen zusammen mit dem Landwirtschaftsamt Calw einen Infoabend anbieten, zu dem wir Sie schon heute ganz herzlich einladen.
 

Der Termin:         Mittwoch, 14. März 2018, 20.00 Uhr

                               im Gasthaus Krone in Wildberg

Mittwoch, 7. Februar 2018

Landwirtschaft braucht starke Partner!

Deswegen hat die MRVV speziell für MR-Mitglieder entsprechende Deckungskonzepte erstellt.
Im Rahmen ihrer Beratungs- und Betreuungstätigkeit für landwirtschaftliche Betriebe und deren Familien kooperiert die MRVV dabei mit zahlreichen Versicherungsgesellschaften und kann Ihnen daher Lösungen zur Abdeckung sämtlicher Risiken anbieten. Bei Ihrem Risiko- und Haftungsmanagement sollten Sie folgende Bereiche im Auge haben:

Persönliche Risiken

  • Familienabsicherung und Vorsorge
  • Arbeitskraft und Gesundheit
  • Finanzielle Absicherung und Vorsorge
  • Mitarbeiterschutz und Versorgung

Mittwoch, 7. Februar 2018

Bereits im letzten Rundschreiben haben wir Sie über die Anschaffung unseres ersten Schleppschuh-Fasses für den Soloverleih informiert. Wir haben vor, entsprechend der Nachfrage sukzessive unsere vorhandenen Fässer zu ersetzten bzw. umzurüsten.

Dies sind jedoch in der Regel Fässer mit mindestens 15 m³ Fassungsvolumen. Einige Betriebe können diese Technik jedoch nicht nutzen, da die vorhandenen Schlepper nicht groß genug dafür sind. Eine Einzelinvestition  eines Betriebs verteuert die Gülleausbringung allerdings enorm.

Mittwoch, 7. Februar 2018

Leistungsfähiges Grünland braucht professionelle Pflege. Durch Nachsaat mit geeigneten Mischungen oder Gräsern lassen sich sowohl der Ertrag als auch der Energiegehalt des Futters und damit die Grundfutterleistung steigern.

Jetzt im Frühjahr ist wieder der richtige Zeitpunkt, das Grünland zu Pflegen und zu Sanieren. Hierzu stehen Ihnen die Güttler GreenMaster in Stammheim und Mönsheim sowie unsere Einböck-Grünlandstriegel in Ettmannsweiler und (jetzt neu!) in Schönaich im Soloverleih zur Verfügung.



Güttler Greenmaster

Technische Daten

  • Prismenwalze, Durchmesser 45/50, 6,40 m AB
  • HarroFlex-Striegel mit 6 m AB
  • Pneumatischer Kleinstreuer, 660 l  Tankvolumen

Das Gerät kann als Komplettvariante mit Schleppern ab 130 PS und ausreichendem Frontballast gefahren werden.

Abrechnungspreise (zzgl. MwSt.):

  • Komplettgerät:  19,00 €/ha
  • Walze/Sägerät:  12,00 €/ha
  • nur Striegel:          7,00 €/ha
  • nur Walze:             8,00 €/ha

 

Mittwoch, 7. Februar 2018

Zu Beginn des Jahres haben wir wieder einige neue Maschinen im Bestand unseres Mietparks.
 

Feingrubber

Im Frühjahr zur Gülleeinarbeitung, später dann zur Saatbettbereitung bzw. Stoppel- und Bodenbearbeitung bieten wir Ihnen einen Güttler SuperMaxx mit 5 m AB auf unserer neuen Station bei W. u. C. Rentschler in Altbulach an.

Der 7-balkige Feingrubber arbeitet durch den großen Zinkenabstand auch bei größeren Strohmengen zuverlässig und zeichnet sich dabei durch hohe Flächenleistung bei geringem Kraftstoffverbrauch aus. Gefahren kann die Maschine mit Schlepper ab 130 PS (auf ausreichend Frontballast achten).

Die Abrechnung erfolgt zum Preis von 15,00 €/ha (netto).

Die Einsatzleitung übernimmt Christian Rentschler. Das Gerät ist zunächst für diese Saison gemietet. Bei entsprechender Resonanz würden wir die Maschinen auch übernehmen und sie Ihnen dauerhaft im Verleih anbieten. Machen Sie also regen Gebrauch.

 

Mittwoch, 7. Februar 2018

Auch in 2018 können wir Ihnen weiterhin einen Schlepper auf der Station in Jettingen (Claas Arion 650) und im Enzkreis (John Deere 6155R) anbieten.

 

Claas Arion 650

184 PS, stufenloses Getriebe, 40 km/h, Kugelkopfanh. K80, FH, 4 dw Steuergeräte, Klimaanlage, hydr. Oberlenker

Preis:              29,50 €/Betriebsstunde zzgl. MwSt.
                         (Staffelung nach individueller Nutzung)

Station:            Friedhelm Fortenbacher, Jettingen
                          Tel. 0163 / 3 60 80 89

 

John Deere 6155R

170 PS, stufenloses Getriebe, 50 km/h, Kugelkopfanh. K80, FH, FZ, Vorgewendemanagement, Lenksystem, 3 dw Steuergeräte, druckl. Rücklauf, Klimaanlage, hydr. Oberlenker

Preis:              27,50 - 29,00 €/Betriebsstunde zzgl. MwSt.
                         (je nach Gesamtauslastung des Schleppers)
                         AdBlue muss selbst getankt werden!

Station:           Enzkreis, wechselnd auf den Betrieben
                         Maschinenring, Tel. 0 70 32 / 50 21

 

 

Mittwoch, 7. Februar 2018

Perus Vielfalt hat einiges zu bieten: Bewundern Sie das koloniale Erbe in Lima, Arequipa und Cuzco, genießen Sie die imposante Kulisse der Anden und gehen Sie auf Entdeckungstour im legendären Machu Picchu.

Mittwoch, 7. Februar 2018

Haben Sie Altreifen auf dem Hof, für die Sie eine günstige Entsorgungsmöglichkeit suchen? Wir organisieren auch in diesem Jahr wieder eine Sammelaktion.
Preise finden Sie im beiliegenden Anmeldeformular „Altreifenentsorgung“. Für Reifen, die dort nicht aufgeführt sind, gelten besondere Preise. Bitte bei Herrn Digel erfragen.